Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

WW aktuell

Durch die Nacht mit der Werkstoffwissenschaft

Die Lange Nacht der Wissenschaften am 21. Oktober 2017 – 18 bis 1 Uhr

Wissenschaftsnacht – Die Welt der Wissenschaft hautnah erleben

 

 

Bereits zum achten Mal lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg, Fürth und Erlangen zu einer Reise durch die atemberaubende Welt der Wissenschaft ein. Am Samstag, den 21. Oktober 2017 erwartet Wissenschaftsinteressierte von 18 bis 1 Uhr ein vielfältiges Programm. Mehr als 350 Institutionen präsentieren an über 130 Veranstaltungsorten Aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik – darunter natürlich auch das Department Werkstoffwissenschaften.

 

Unser Programm „Die wunderbare Welt der Werkstoffe“:

Quelle: kulturidee GmbH

Experimente, Ausstellungen, Mitmach-Aktionen

Allgemeine Werkstoffeigenschaften

  • Formgedächtnis-Legierungen
  • Hochauflösende Mikroskopiemethoden
  • Hochtemperaturwerkstoffe
  • Nanokristalline Werkstoffe
  • Simulation von Werkstoffeigenschaften

Werkstoffkunde und Technologie der Metalle

  • Aluminiumbauteile mit „Tastsinn“ durch Druckgießen
  • Bauteile aus Metallpulvern durch additive Fertigung
  • Diamant aus Gasmolekülen
  • Hochleistungs-Gussteile aus Metallschmelzen

Glas und Keramik

  • Ersatzteile aus Keramik – medizinische Implantate
  • MoJo 3D – Neue Wege in der Regeneration

Korrosion und Oberflächentechnik

  • Magnesiumauflösung in Echtzeit erleben
  • Titan und Magnesium – zwei unterschiedliche Implantatmaterialien

Polymere

  • Die Vielfalt der Kunststoffe live erleben
  • Organische Elektronik

Werkstoffsimulation

  • Optimierung von biologischen Netzwerken

Mikro- und Nanostrukturforschung

  • Mit Elektronen zur Energiewende

Und: Schokolade einmal anders, aber garantiert lecker!

 

Vorträge

Zeit Titel
19:00-19:30 Weißlicht-Leuchtdioden und Solarzellen: Neue Konzepte und neue Werkstoffe
20:00-20:30 Strom aus Wärme: Thermoelektrik und Thermoionik mit Diamant
21:00-21:30 Ein Pflaster fürs Herz
22:00-22:30 Innovationen in der Solar- und Lichttechnologie mit organischen Materialien
23:00-23:30 Die faszinierende Mechanik von Schnee
0:00-0:30 Weißlicht-Leuchtdioden und Solarzellen: Neue Konzepte und neue Werkstoffe

 

Ab Mitte September 2017 sind die Eintrittskarten für die Lange Nacht der Wissenschaften an mehr als 100 Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich. In der Wissenschaftsnacht selbst verfügt jeder Veranstaltungsort über eine Abendkasse. Erwachsene zahlen im Vorverkauf und an der Abendkasse 12 Euro, Schüler/innen und Studierende 8 Euro. Das Ticket berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Institutionen, zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Netz sowie aller Sonderbuslinien. Die letzten Abfahrten der U-Bahnen ab Nürnberg werden in alle sechs Richtungen bis 2:30 Uhr verlängert.
Auch in diesem Jahr ist die Nacht wieder familienfreundlich: Mit einem Vollzahler-Ticket können zwei Kinder bis einschließlich 12 Jahren zu den Veranstaltungen und auch im VGN mitgenommen werden. Kinder unter sieben Jahren haben generell freien Eintritt. Das Programmheft zur Langen Nacht der Wissenschaften ist an allen Vorverkaufsstellen sowie bei den beteiligten Veranstaltungsorten erhältlich.