Drei Auszeichnungen bei der MC 2017

Quelle: WW9

19 Mitglieder des Instituts für Mikro- und Nanostrukturforschung (WW9) nahmen an der alle zwei Jahre stattfindenden Microscopy Conference MC2017 teil. Die Konferenz fand vom 21.-25. August in Lausanne in der Schweiz statt.

Die Arbeit der Gruppe des IMN fand große Anerkennung, was sich in der Anzahl der (eingeladenen) Vorträge und Interaktionen und Diskussionen während der Postersessions deutlich spiegelte.

Im Rahmen der Konferenz wurde die Arbeit von Mingjian Wu und ihren Co-Autoren mit dem Preis für das beste Poster im Bereich „Instrumental and Methodology“ ausgezeichnet.

Christoph Hell und seine Co-Autoren gewannen die Auszeichnung für die beste Präsentation im “Metals, Alloys and Intermetalics” Symposium sowie den Preis für das beste Poster im Bereich Werkstoffwissenschaft.

Herzlichen Glückwunsch!