Navigation

Posterpreis für Susanne Heid (WW7) auf der „European Society for Biomaterials“-Tagung

Eine Frau und ein Mann vor einem wissenschaftlichen Poster. Beide lächeln.
Susanne Heid und Prof. Dr. Aldo R. Boccaccini

Susanne Heid, Doktorandin am Lehrstuhl für Biomaterialien (WW7), wurde auf der 30. ESB-Jahrestagung mit dem „Best Poster Award“ der European Society for Biomaterials (ESB) ausgezeichnet. Die Tagung fand zusammen mit der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) vom 09.-13.09.2019 in Dresden statt.

Das prämierte Poster trägt den Titel „Alginate-Based Bioinks for 3D Biofabrication“ (Co-Autoren: Susanne Heid, Dr. Rainer Detsch und Prof. Dr. Aldo R. Boccaccini). Es zeigt Ergebnisse, die im Rahmen ihrer Doktorarbeit unter der Leitung von Prof. Boccaccini im Sonderforschungsbereich SFB TRR 225 (Projekt B03) entstanden sind. Der Posterpreis ist einer von vier gleichwertigen Auszeichnungen der Kategorie „Best Student Poster Presentation“.

Herzlichen Glückwunsch an Susanne Heid, Dr. Rainer Detsch und Prof. Aldo R. Boccaccini!

Weitere Hinweise zum Webauftritt