Navigation

Wissenschaftliche Weihnachtsstimmung am Department WW

Die letzte Weihnachtswoche ist angebrochen. Nur noch wenige Tage bis Heiligabend, nur noch wenige Tage, um Geschenke und alles weitere für die Feiertage zu besorgen. Bei all dem Stress muss ab und an ein bisschen Abwechslung her. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir an dieser Stelle alle paar Tage ein echtes materialwissenschaftliches Kunstwerk aus dem Lehrstuhl für Allgemeine Werkstoffwissenschaften – und laden zum Miträtseln ein, was sich wohl dahinter verbirgt.

Bevor unser materialwissenschaftliches Weihnachtsrätsel in die vierte Runde geht, hier erst einmal die Auflösung vom letzten Mal.

Die Frage: Was steckt wohl wirklich hinter diesem Kunstwerk von Nicklas Volz?

Die richtige Antwort lautet: Aufgehender polykrostalliner Co-Basis Superstern über der Einkristallkrippe

 

Auf unserem heutige Bild sieht man das wohl traditionellste aller Weihnachtssymbole: den Weihnachtsbaum.

Dieser wurde allerdings nicht in einem Wäldchen in der Fränkischen Schweiz geschlagen, und auch die Dekoration ist eher ungewöhnlich.

Was hat es auf sich mit diesem Baum von Manuel Köbrich?

Weitere Hinweise zum Webauftritt