Navigation

Doktorand erhält Auszeichnung

Fünf lächelnde Personen, vier Männer und eine Frau. Die Frau ist die zweite Person von links.
Von links: Dr. R. Detsch, Prof. Dr. rer. nat. A. Bernstein, T. Kreller, Prof. Dr. A.R. Boccaccini, Prof. Dr. W. Jahnen-Dechent

Thomas Kreller, Doktorand am Lehrstuhl für Biomaterialien (WW7), wurde mit dem diesjährigen Preis für die beste Masterarbeit im Bereich Biomaterialien ausgezeichnet, der jährlich von der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) vergeben wird.

Die Masterarbeit mit dem Titel: „Hierarchical Bioplotting for Cartilage Tissue Engineering“ wurde von Prof. Dr.-Ing. habil. Aldo R. Boccaccini in Zusammenarbeit mit M.Sc. Thomas Distler und Dr. Rainer Detsch am Lehrstuhl für Biomaterialien betreut.

Der Preis wurde auf der Jahrestagung der ESB und DGBM zwischen dem 09. und 13. September 2019 vergeben, auf der Thomas Kreller die wichtigsten Ergebnisse des Projekts präsentierte.

 

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt