Navigation

Das 10. WW Sommerfest

Quelle: SSC

Am 18. Juli 2019 fand zum zehnten Mal das jährliche WW Sommerfest statt.

Der Festakt startete mit einer Premiere: Der neue WW-Imagefilm wurde erstmals öffentlich gezeigt und erntete reichlich Beifall.

Im Anschluss berichtete Departmentsprecher Prof. Dr. Aldo R. Boccaccini über die Highlights des Departments aus dem vergangenen Jahr. Im Mittelpunkt standen dabei mehrere Posterpreise, erfolgreiche Symposien sowie Ehrungen von mehreren Professoren. Zudem wurde in Gedanken an den kürzlich verstorbenen Prof. Dr. Robert Singer eine Schweigeminute eingelegt.

Den ersten der zwei Vorträge des Tages hielt Gastrednerin Dr. Olga Kasian vom Helmholtz Zentrum Berlin. Sie berichtete über „Tuning atomic scale structure of materials to enhance their catalytic performance in energy conversion and storage applications“.

Danach hielt Dr. Tayebeh Ameri vom Lehrstuhl für Physikalische Chemie und Funktionale Nanosysteme an der Ludwig-Maximilians-Universität München Ihren Habilitationsvortrag mit dem Titel „Near-IR Sensitization of Polymer/Fullerene Solar Cells: Controlling the Morphology and Transport in Ternary Blends.“

Nach den Festvorträgen ging es weiter mit der feierlichen Verleihung der Studienpreise.

Die Firma Semikron, vertreten durch Herrn Clemens Vennebusch, stiftete 6 Preise an die besten Bachelorstudenten (4. Semester) der Studiengänge Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sowie Nanotechnologie. Die Studenten Paula Marie Heik, Simon Arnold, Johannes Voß, Irene Kraus, Tim Schwope und Julian Kauth erhielten je einen der mit 500 Euro dotierten Preise.

Prof. Dr. Peter Weidinger vergab zudem zwei Preise der Firma Brose – je 1500 Euro, die für einen geplanten Auslandsaufenthalt im Rahmen des Studiums bestimmt sind. Jonas Böhm und Hendrik Holz durften diese beiden Preise in Empfang nehmen.

Bevor Professor Boccaccini die Abschlussgrußworte an das Publikum richtete und sich bei zwei Vertretern der FSI für die großartige Mitarbeit beim Sommerfest bedankte, wurde Karlhans Beigott passend zum 10jährigen WW-Sommerfest nach 10 Jahren als Geschäftstellenleiter WW mit einem stark koffeinhaltigen Geschenk der Lehrstühle in den Ruhestand verabschiedet.

Im Anschluss an diese Ehrungen wurden alle Teilnehmer des Festakts zu einem Sektempfang geladen.

Dank des wunderbaren Wetters konnte dieses Jahr der zweite Teil des Sommerfests wieder wie geplant draußen stattfinden.

Bei Live Musik („Contrabando and Friends“ sorgten zunächst für gechillte Baratmosphäre, bevor sie richten einheizten), Gegrilltem, Fassbier und weiteren Kaltgetränken konnten alle den schönen Sommerabend gemeinsam genießen.

Abschließend lässt sich sagen, es war einmal mehr ein rundum gelungenes Fest.

Bis zum nächsten Jahr!

Weitere Hinweise zum Webauftritt